Über mich

CV
Information Security Engineer

Ich habe schon früh angefangen mich mit Softwareentwicklung zu beschäftigen und bin nun schon seit über einem Jahrzehnt professionell dabei. Viel wichtiger als ein perfektes Studium ist für mich die Erfahrung, welche ich in unterschiedlichen Projekten gewonnen habe und die Bereitschaft und Fähigkeit mich selbstständig in neue Themen einarbeiten zu können.   Die Entwicklung in der IT wird "ubiquitous". Neben den generellen fachlichen Anforderungen wird das Thema Sicherheit und Datenschutz immer wichtiger und somit auch für Unternehmen, die aus der Masse heraus stechen wollen, zum Alleinstellungsmerkmal. Das ist die Richtung in die ich mich entwickeln will.

Ausbildung
Certified Information Systems Security Professional (CISSP)
2019
(ISC)²

Certified Ethical Hacker (CEH)
2017
EC Council

Certification Number: ECC60515702080

Datenschutzbeauftragter
2016
IHK Dresden

Ich habe mich schon zu Studienzeiten gern mit Datensicherheit und (technischem) Datenschutz beschäftigt. Da war es konsequent diese Weiterbildung zu machen und die Gesetze bei der Exelonix GmbH umzusetzen.

Bakkalaureat in Informatik
2005 - 2014
TU Dresden

Nach viel zu langer Zeit – aber mit der Erkenntnis, dass das Studium nur wenig Nutzen bringt – habe ich das Studium kurzerhand mit der Bachelorarbeit "Durchführung einer Entwicklerstudie zum Ermitteln von Quality Smells und deren Beseitigung auf Android-Systemen" und der Note sehr gut (1,4) abgeschlossen.

Abitur
2004 - 2005
Martin Andersen Nexö Gymnasium, Dresden

Eine wundervoll unbeschwerte Zeit…Der Abschluss war zumindest mal der erste Schritt in Richtung selbstbestimmtes Leben.

Erfahrung
Staffbase GmbH
seit 2019
Information Security Engineer

...um Sec in DevOps zu etablieren...

Information Security Analyst
2017 - 2019
Sächsische Aufbaubank - Förderbank -

Die Arbeit in der Informationssicherheit einer Bank eröffnet durch deren strenge Regulierung eine interessante Möglichkeit zur Weiterentwicklung.

Softwareentwickler (Java & Android), Datenschutzbeauftragter
2014 - 2017
Exelonix GmbH, Dresden

In diesem kleinen Dresdner Startup habe ich in einem kleinen Entwicklerteam zuerst an asina gearbeitet, eine Android-App-Suite für Senioren inklusive Web-Backend für deren jüngere Angehörige, mit einer Vitaldatenapp, Notrufapp, Medikamentenapp und einigen mehr. Ich betreue außerdem eine Medizinprodukte-App die Daten von Blutdruckmessgeräten, Pulsoxy und Co. über Bluetooth Low Energy empfängt und diese dann an ein Backend weiter schickt. Außerdem werden dort neuerdings von uns neben der asina PaaS IoT-Anwendungen und Integrationen gebaut. Seit 2016 bin ich außerdem der Datenschutzbeauftragte der Firma.

Softwareentwickler (Werkstudent)
2007 - 2014
Infineon Technologies Dresden

Schon früh in meinem Studium haben mich die oberflächlichen Fächer frustriert. Also habe ich die nächstbeste Gelegenheit genutzt und bei Infineon in der Lithografie angefangen und für die Prozesstechnik Java Client-Server Software entwickelt. Eine wundervolle Phase in meinem Leben, in der ich mich nicht nur fachlich enorm weiter entwickelte.

Ehrenamtlich
Bergwachtleiter
2013 - 2017
Bergwacht Dresden

Da mir die Arbeit als Bergretter schon viel Freude gemacht hat und ich auch die Geschicke der Bergwacht Dresden weiter voran treiben wollte, habe ich mich dazu entschieden Leiter der Bergwacht Dresden zu werden. Damit verbunden ist auch die Arbeit im Vorstand des DRK Dresden eV. Eine Aufgabe mit viel Verantwortung. Während meiner Tätigkeit konnte ich reichlich Erfahrungen bei der Organisation, Koordinierung und Planung sammeln. Auch der Blick für mittelfristige, statt nur der kurzfristigen Ziele wurde gestärkt. Die Arbeit mit den verschiedensten Charakteren in den unterschiedlichen Gremien bringt natürlich sein ganz eigenen Erfahrungen mit sich.

Bergretter
seit 2009
Bergwacht Dresden

Meine Leidenschaft zu den Bergen und dem Klettern hat sich mit meiner Hilfsbereitschaft beim DRK Dresden eV. und der Bergwacht Dresden  zusammengefunden. Als Bergretter sichern wir dann in der Sächsischen Schweiz die Wochenenden in der Touristensaison ab. Hier entdeckte ich die Freude an der unmittelbaren Hilfe für Patienten und den so erfahrenen Dank. Auch die Kameradschaftlichkeit und die Arbeit im Team sind eine wertvolle und schöne Erfahrung. Eine laufende technische und medizinische Ausbildung sind hier verpflichtend.

Veröffentlichungen
A Tool-Supported Quality Smell Catalogue For Android Developers
2014
by Jan Reimann, Martin Brylski, Prof. Dr. Uwe Aßmann

published in MMSM 2014 – Workshop „Modellbasierte und modellgetriebene Softwaremodernisierung“ Every software developer knows the term "bad smell" introduced by Kent Beck. This paper is about "quality smells" which impacts for example energy consumption, security, user conformance. It therefore presents several "quality smells" and examples in Android development. A catalogue and a tool is also provided. See http://www.modelrefactoring.org/smell_catalog/



IT-Sicherheit
Informationssicherheit
CISSP, ISMS, BSI Grundschutz, Sicherheitsvorfallbehandlung
Penetrationtesting
Kali, CEH
SIEM
LogRhythm
Kompetenzen
Java
Android
Kotlin
HTML, CSS, JS
AngularJS
Groovy & Grails
IT-Essentials
Jenkins CI, GIT, HG, Scrum, Linux, Windows, …